Skip to main content

roboter-starwarsss

Die Star-Wars-Ikone R2D2 als ferngesteuerter Roboter
R2D2 ist wahrscheinlich eine der beliebtesten Figuren aus dem „Star Wars“ Universum. Bereits seit 1977 begeistert der kleine, piepsende Roboter die Zuschauer. Mittlererweile gibt es 7 Filme, und in jedem einzelnen war die R2-Einheit mit von der Partie. Mit dem ferngesteuerten, interaktiven Droiden R2D2 ist es nun auch möglich, ihn im eigenen Heim umherfahren zu lassen.

Der Droide lässt sich mit einer mitgelieferten Fernbedienung steuern. Diese hat 10 Programmiertasten, mittels derer es möglich ist, Bewegungsabläufe zu programmieren. Durch die Kombination von der Programmierung von Bewegungen und Richtungen, ergeben sich mehr als 1000 verschiedene Kombinationsmöglichkeiten. Hier bietet sich also die Möglichkeit, dem kleinen Droiden eine ganz eigene Note zu geben.

R2D2 kann neben reinen Bewegungsabläufen ebenfalls Lichteffekte sowie Tonaufnahmen abspielen, die aus den originalen Star-Wars-Filmen entstammen. Zusätzlich ist es ihm möglich, Bilder an die Wand zu projizieren. Wer sich einmal wie Luke Skywalker fühlen wollte, der hat jetzt die Möglichkeit dazu.

[atkp_product id=’777′ template=’wide‘][/atkp_product]

Die kleine R2-Einheit hat auch einen praktischen Nutzen: Sollte der Roboter für ein Kind gekauft werden, so kann die fokussierte Auseinandersetzung mit der Programmierung, die Konzentration des Kindes verbessern. Dabei kann die richtige Motivierung und eine gemeinsame Durchführung förderlich sein. Die Fernsteuerung des Droiden kann ebenfalls zu einem verbesserten Räumlichen Denken führen. Neben dem Spaß an dem Spielzeug, kann das Kind also auch einen wertvollen Lernprozess durchführen.

Die Eigenschaften des Astromech-Droiden

R2D2 hat die Maße 49×30,8×37,6 cm. Somit ist er mit einer Höhe von fast 50 cm zwar kleiner als das ziemlich große Original, hat aber dennoch eine stattliche Größe. Dabei hat er ein angenehmes Gewicht von etwa 1,5 Kilogramm. Gefertigt wurde er aus hochwertigem Kunststoff.

Angenehmerweise ist kein Zusammenbau notwendig. Direkt nach dem Kauf kann der Droide ausgepackt, und ohne großen Aufwand verwendet werden.

Der Roboter verwendet AA-Batterien, 8 davon sind für den Betrieb notwendig. Bei dem Kauf enthalten sind bereits 6 Stück.

Für die Verwendung sollte R2 Indoor verwendet werden, folglich in einem Haus, einer Wohnung oder ähnlichem. Für den Einsatz im Garten oder auf der Straße ist er nicht gedacht.

Voraussetzungen für die Verwendung

Die R2-Einheit ist für Kinder unter 36 Monaten nicht geeignet. Der Hersteller empfiehlt ein Alter ab 4 Jahren aufwärts. Doch auch erwachsene Star-Wars-Fans erfreuen sich sicherlich an dem kleinen Astromech-Droiden.

Die meisten Nutzer werden wohl männlichen Geschlechts sein, doch auch die weiblichen Freunde des kleines Roboters können eindeutig ihren Spaß mit ihm haben.

Der Interaktive Droide R2D2 eignet sich für alle Star-Wars begeisterten Personen von jung bis alt. Die originalen Licht- und Soundeffekte bieten dem Käufer dabei die Möglichkeit, sich wie im Film zu fühlen.

Ein integrierter Aufladefähiger Akku wäre sicherlich für den Nutzer einfacher zu verwenden. Jedoch sind diese meist schwieriger zu ersetzen, sofern es zu Problemen kommt. Da liegt ganz klar der Vorteil des Batteriebetriebenen Roboters, da er auch auf lange Zeit funktionstüchtig sein sollte.

Die komplexen Programmiermöglichkeiten bieten dem Nutzer die Chance, R2D2 auf die individuell gewünschte Art und Weise zu betreiben. Wer sich gerne ausprobiert, wird hier auf seine Kosten kommen.

Schlussendlich handelt es sich bei dieser R2-Einheit um einen netten kleinen Roboter, mit dem sich Fans der Star-Wars Filme vergnügen können. Wer sich mit dem Batteriebetrieb und der notwendigen Indoor-Verwendung anfreunden kann, wird hier sicherlich seine Freude haben.

Merken

Merken

Merken

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück